Systemische Paartherapie

Beratung für Paare in Nürnberg und Umgebung

Bei der Paartherapie, aber auch der Familientherapie wird häufig erst sehr spät nach Hilfe und Unterstützung gesucht. In den meisten Fällen sind die Schwierigkeiten dann schon sehr zugespitzt und man kommt nicht mehr alleine mit den Problemen zurecht.

Ich möchte Sie dabei unterstützen, die unausgesprochenen Wünsche des Partners oder Familienangehörigen, aber auch die eigenen Bedürfnisse zu erkennen und verstehen zu lernen.

Schöpfen Sie mit der systemischen Therapie neue Kraft, um die Probleme ganzheitlich betrachten zu können und mit den neuen Erfahrungen zu wachsen.

Ähnlich wie bei der Psychotherapie beschäftigt sich die systemische Therapie mit der Feststellung oder Linderung von Problemen. Beide Praktiken sind ressourcenorientiert. Die Sitzungen basieren nicht nur auf Gesprächstherapie, es werden Analysen des gesamten Umfeldes von Familien vorgenommen, um den Brandherd der Krise aufzudecken.


Systemische Familientherapie

Beratung für Familien in Nürnberg und Umgebung

Schwierigkeiten innerhalb einer Familie sind vorprogrammiert. Alle Individuen haben eigene Wünsche, Bedürfnisse, Vorgehensweisen, gelernte Muster, unterschiedliche Temperamente und Herkunftsfamilien – manchmal auch verschiedene Mentalitäten.

Bei der systemischen Familientherapie werden die Beziehungsmuster, die Kommunikation untereinander und auch die unterschiedlichen Sichtweisen der Beteiligten betrachtet. Wir versuchen gemeinsam herauszufinden, wo zwischenmenschliche Schwierigkeiten/Konflikte auftreten und suchen nach neuen Lösungen.

Ziel dieser Beratung/Betreuung ist es, festzustellen, welche Beziehungsmuster sich langfristig negativ entwickelt haben, vor allem aber FÜR SIE positive Veränderungen herbeizuführen.

Der Blick richtet sich auf das ganze Familiensystem. Es müssen auch hierbei nicht immer alle Familienmitglieder anwesend sein. Manchmal ist es auch sehr sinnvoll, Stunden mit Eltern (ohne Kinder) oder Kindern (ohne Eltern) oder auch Einzelstunden in Anspruch zu nehmen.

Manchmal ist eine Trennung auch erwünscht oder unvermeidlich. Aber auch auf diesem Wege kann ich Sie begleiten und unterstützen. Die stillen Leidtragenden bei einer Trennung/Scheidung sind oft die Kinder, die am wenigsten dafür können. Um auch den Wünschen und Bedürfnissen der Kinder gerecht zu werden und/oder diese so gut wie möglich zu stabilisieren, ist oft eine Familienberatung/-therapie sehr hilfreich.